Silber Herz Liebesschloss in Paris

Vor ein paar Tagen habe ich eine freundliche Nachricht von Jan bekommen, der gerne die schönen Fotos aus Paris mit anderen Liebesschloss Fans teilen möchte.

Angeregt durch ein Werbefilm in dem ein verliebtes Paar sich auf einer Brücke in Paris trifft und leidenschaftlich küsst, hat er bei seinem letzten Besuch in der Stadt der Liebe einen romantischen Liebesbeweis an einer Brücke über dem Fluss Seine gehängt. Aber schaut einfach selbst:

Liebesschloss mit Gravur in Paris

Ein graviertes Liebesschloss an der Pont des Arts in Paris von Julia

Schloss der Liebe in Paris

Ein Herz Schloss mit Gravur in der Stadt der Liebe

Vielen Lieben Dank für diese Bilder und falls auch Ihr ein tolles Foto von Euren persönlichen Vorhängeschloss habt – ich freue mich über jede Nachricht :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Ein Liebesschloss am Tannenbaum

Zum Fest der Liebe ein Liebesschloss

Der Kalender zählt kaum noch Tage für das Jahr 2012. Familien kuscheln sich eng aneinander in der kalten Jahreszeit. Schon seit einigen Nächten schneit es unaufhörlich. Weihnachtsplätzchen und Glühwein betören die verliebten Pärchen auf dem alljährlichen Weihnachtsmarkt mit dem unvergesslichen Duft. In Gedanken an das Weihnachtsfest springen die Herzen noch ein Stückchen höher und alle trudeln leicht verzaubert durch die Gassen mit Zuckertüten in der Hand und Pudelmützen bis ins Gesicht gezogen. Letzte Schweißperlen fließen denen übers Gesicht, die immer noch kein Weihnachtsgeschenk haben. Jedes Jahr auf neue geht es in den innerlichen Wettbewerb um das beste Weihnachtsgeschenk. Dabei ist das nun gar nicht so schwierig.

Terminkalender für das nächste Jahr und Sockenpakete sollten erst gar nicht in Betracht gezogen werden. Wir empfehlen allen Verliebten, Ehepaaren, besten Freunden und Verwandten ein schönes Liebesschloss mit persönlicher Gravur. Lasst auf das Schlösschen Eure Namen gravieren oder einen kurzen Spruch der Eure Beziehung am besten ausdrückt. Damit Euch die Auswahl eines schönen Spruchs nicht zu schwer fällt, haben wir ein paar Ideen aus unserer Kiste gekramt. Lasst Euch inspirieren von uns!

Wenn Du in meinem Herzen lesen könntest,
sähest Du den Platz,
den ich Dir gegeben habe.

“Wo sich zwei Menschen umarmen,
da bilden sie einen Kreis.”
- Friedrich Hebbel 

Das Glück kann man verdoppeln,
indem man es teilt.

“Das Beste, was Du hast,
sei für Deinen Freund.”
- Khlil Gibran

“Freundschaft ist:
einander fest halten,
aber nicht festhalten!”
- Josef Svoboda

“Das Lächeln des Freundes
ist wie eine laufende Welle voll Licht.”
Jean Paul

“Freunde sind Gärten,
in denen man sich ausruhen kann.”
- Antoine de Saint-Exupéry

 “Kein Weg ist zu weit
mit einem Freund an der Seite.”
- japan. Weisheit 

Nun dürfte es nicht mehr schwierig sein ein einzigartiges graviertes Liebesschloss zu gestalten. Hängt es an Eure Lieblingsbrücke ans Kirchentro zu Weihnachten oder an den Weihnachtsbaum ;) Aufgepasst liebe Familien: Für Euch gibt es sogar ein Familienliebesschloss. Gesichtet haben wir das Prachtexemplar auf DIAMANDi.de: Ein großes Schloss für die Eltern und kleine Schlösser an dem großen drangebündelt für die Sprösslinge der Familie. Was für eine herrliche Idee. Zeigt der Welt was für eine liebevolle und glückliche Familie ihr seid.

Bei DIAMANDi könnt Ihr Euch ein Familienschloss bestellen

Coolerweise gibt es bei DIAMANDi auch andere Liebesschlösser, die Ihr verschenken könnt zu Weihnachten. Es erwarten Euch hier viele tolle Geschenkideen mit persönlichen Gravuren zu fairen Preisen und von hochwertiger Qualität.

Wenn jemand von Euch noch nicht eine einzige Idee hat, was denn ein Liebesschloss ist, dann geben wir Euch natürlich auch dafür ein wenig Abhilfe. Wir haben extra eine Rubrik in der wir erklären, warum in aller Welt Verliebte und Freunde gravierte Liebesschlösser an die Brücken hängen. Lest auch schlau auf der extra dafür angelegten Seite.

Zum Schluss wünschen wir allen besinnliche und fröhliche Weihnachtstage mit den Liebsten ♥

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Liebesschloss mit Gravur – Geschichte und Herkunft

gravur liebesschloss

Eine verbogene Laterne unter der Last der vielen Liebesschlösser

Milvinisches Märchen
Um ein Liebesschloss, insbesondere mit einer Liebesschloss Gravur, möglichst über dem Portal eines Liebesschlosses befestigt zu wissen bedarf es keiner umkehrenden Relationen der Liebenden, sondern vielmehr eines fachmännisch versierten Graveurs, der um die Kunst der Schloss Gravur bewandert ist und seine Dienste als Geschenkidee für Verliebte feilbietet.

Diese Offerte der Schloss Gravur bezieht sich nicht auf ein Liebesschloss, wie man sich das Lustschloss Louis IXV. vorstellt, sondern um die Gravur eines verschließbaren Schlosses aus Eisen, in dem Liebende ihre Namen in Eisen graviert wissen wollen.
Sie wollen ihre Namen auf die Ewigkeit miteinander verschmolzen sehen und entscheiden sich so – der Tradition aus Italien folgend – für eine Gravur ihrer Namen als Liebesschloss Gravur, auf dass diese ihre Liebe dergestalt verbräme, dass nichts sie einander zu trennen vermag.

Dieser symbolträchtige Liebesbeweis fand in Rom auf der Ponte Milvio im vergangenen Jahrtausend seinen Ursprung, als einst ein edler Mann um die Gunst seiner Holden buhlte und sie dadurch gewann, dass er die Namen beider in ein eisernes Schloss gravierte und die Holde auf der Ponte Milvio, der Milvinischen Brücke, traf. Dort – symbolträchtig über allen Wassern gelagert und das Bindeglied der geistigen Ebenen signifizierend – kniete der edle Mann vor der Holden darnieder und öffnete sein Herz, konnektierte das ihrige und beide brachten gemeinsam das Schloss mit ihren Insignien auf dem Geländer der Milvinischen Brücke an als Zeichen ihrer Liebe, die überidisch im Flussgrund verankert werden sollte.

Ein rotes Liebesschloss mit Gravur

Ein rotes Liebesschloss mit Gravur © Diamandi.de

Diesen prozedualen Liebesbeweis besiegelten beide mit dem Werfen des Schlüssels in den Fluss und das gemeinsame Aussprechen der Worte „Per sempre insieme!“ Übersetzen kann man diese drei Worte treffend mit „Für immer eins“, wobei das eine das andere nicht ausschließt, sondern beide vereint – in Harmonie und homogener Strukturierung.

Den in mündlicher Tradition überlieferten weiteren Verlauf des Liebespaares aus dem vergangenen Jahrtausend dürfen wir entnehmen, dass beide in Glückseligkeit und vollendeter Kompatibilität bis an ihr Lebensende miteinander nicht nur das verinnerlichte Wissen um den Fortbestand ihrer Liebe pflegten, sondern diese Liebe gar selber lebten und sich gegenseitig einander versicherten.

War es wohl dergestalt, dass in beiden mit dem Liebesbeweis durch ein Liebesschloss auf der Milvinischen Brücke eine Glut in beider Herzen entfachte, die – just entfacht – beide Herzen derart entzündete, dass sie einander brauchten täglich gar. So wurde ihnen rasch gewahr, dass die Herzen füreinander gestimmt waren und das eines das andere braucht – wie Antibiotika täglich: gegen die entzündeten Herzen. Und beide waren sich Zeit ihres Lebens sicher, dass die Glut, die sie im Herze füreinander trugen, in den Tod weitergereicht würde. Aber so sind sie nicht gestorben – leben sie noch heute….

Welche Haltung Attitüde mag hinter dem Brauch stecken, an Brücken in ganz Europa Liebesschlösser (mit Gravur versehene Metallschlösser zweier sich Liebenden) zu befestigen und gemeinsam mit dem Spruch „Für immer eins“ den Schlüssel für dieses Schloss in den Fluss, der ihnen zu Füssen liegt, zu werfen?
Kann es gar angehen, dass die Liebenden den Fluss unter sich als symbolischen Fluss der Zeit sehen und sich in ihr gemeinsam verewigen wollen oder verhält es sich derart, dass der letzte Kodex zum Brechen ihres Bannes hinfort gespült werde, wie der Schlüssel mit dem sich durch das Land schlängelnden Fluss mitgezogen wird? Soll damit der Bund, den die Liebenden schließen gleichwohl immerdar im Fluss der Gezeiten durch die Äonen des kosmolythischen Einerleis gleiten, damit er wahrhaft wirklich werde wie Wünsche virulent verifizierbar werden wollen?

schlossgravur

Schlossgravur als Zeichen der ewigen Liebe © diamandi.de

Vielleicht ist dieser Brauch des letzten Jahrhunderts auf anachronistisch anmutende Riten des Mittelalters zurückzuführen, in denen der edle Ritter einer holden Maid seine Ehrerbietung kundtat und diese Haltung mit einem gravierten Schloss, das er an der Milvischen Brücke in Rom befestigte. So war es einst gar Kaiser Konstantin selber, der vor der Schlacht, die Rom gegen seine Widersacher führte, das göttliche Zeichen eines Kelches am Himmel über der Brücke gesehen haben soll. Dieses Zeichen verhieß ihm den Sieg, den er im 3. Jahrhundert auch durch die rechte Deutung des Zeichens gewann.

Wo auch immer der Ursprung dieser Sitte, die sich in ganz Europa verbreitet hat, zu suchen ist – fest steht, dass Liebespaare mit dieser Zuneigungsbekundung ihre Liebe festigen und sie mit dem Wegwerfen des Schlüssels untrennbar machen wollen.

Den Gravur-Fachmann für Schlösser haben die Liebenden in diesen Geschenke Shop gefunden. Ihr Herzbegehr können Sie mit einer Gravur eines Liebesschlosses als Geschenkidee für Verliebte → hier in variantenreicher Vielfalt bestellen.

Veröffentlicht unter Liebesschloss Gravur | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Die Liebe sichern – Liebesschloss mit Gavur

Schlösser, seien es auch Liebesschlösser mit Gravur für Verliebte, können Brücken überwinden und der Zeit eine Brücke zur Überwindung schaffen und sie so überdauern.
Dass Liebespaare sich gegenseitig mit einem Liebesschloss beschenken, ist vor allem darauf zurückzuführen, dass sich diese gravierten Schlösser sich nicht nur als ideale Geschenkidee für Verliebte eignen, sondern dass sich auch ihr unsichtbares Band, dass beide zusammenschweißt, damit einen Ausdruck findet: in einem Liebesschloss sehen die Paare ihre Treue und Zuneigung in Form einer Gravur bis in die temporalen Entitäten versiegelt. Der Schlüssel, der in das Gewässer,das unter Brücke hindurch fließt, mit dem ewigen Treueschwur auf den Lippen hineingeworfen wird, symbolisiert die eherne Untrennbarkeit des Bundes, der in einem Liebesschloss symbolträchtig verifiziert ist. So entstammt dieser Brauch dem Italien des letzten Jahrtausends und dort sind diese Schlösser für Verliebte als „luccetti dell´amore bekannt.
Berücksichtigt man den lateinischen Wortstamm der „luccetti“ (Vorhängeschlösser), der von „luce“ herrührt, so bekommt der italienische Begriff für diese Liebesschlösser eine neuartige Deutungsweise, denn luce kommt von Licht bzw. Erleuchtung. Dann darf man unken, was denn wohl die Liebesschlösser mit Erleuchtung oder Illumination zu tun haben könnten und kann daraus folgern, dass den Verliebten in dem Kundtun ihrer Liebe gleichzeitig eine Erhabene Erleuchtung wiederfuhr oder dass gar die Liebe selber die Erleuchtung darstellen mag. Eine weitere symboltragende Deutung könnte das Schloss an sich mit seiner Funktion des „aufgeschlossen Seins“ darstellen: dass beide aus freien Stücken heraus sich freiwillig binden und die Lösung dieses Bundes durch den Akt des Wegwerfen des Schlüssels für immer von außen untersagt ist. Damit erheben sich die Paare selbstbestimmt über ein Schicksal hinaus und binden sich an ein anderes, das
sie mit voller Inbrunst lieben und treten zugleich den Beweis ihrer Liebe an. Mit dieser Handlung sichern die sich Liebenden nicht nur ihre Liebe, sondern auch den Bund – durch einen Schlüssel – der diese Liebe zusammenschweißen lässt. Und dass dieser Bund über das Leben hinaus Fortbestand findet, daran zweifeln wohl zuletzt die Liebenden, die ihn sich mit einem gravierten Liebesschloss auf einer Brücke, geben.

Veröffentlicht unter Gedanken zum Liebesschloss | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Gravur Liebesschloss

Herzlich Willkommen auf der Themenseite gravur-liebesschloss.de

In der nächsten Zeit möchten wir auf diesen Seiten alle wissenswerten Fakten und Informationen rund um den romantischen Brauch gravierte Liebesschlösser an Brückengeländern aufzuhängen :-)

Gravur Liebesschloss

Auch an der chinesischen Mauer gibt es Liebesschlösser mit Gravur

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar